x
x

News Detail

Unternehmensnachrichten

PDF

12.12.2019 | 10:04 CET/CEST

DGAP-News: TOM TAILOR Holding SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/9-Monatszahlen
12.12.2019 / 10:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


QUARTALSMITTEILUNG Q3 2019

Marke TOM TAILOR wächst im dritten Quartal um 2,2 Prozent trotz schwieriger Marktbedingungen

- Umsatz Marke TOM TAILOR steigt um 2,2 Prozent und erreicht 167,2 Mio. EUR

- Rohertragsmarge Marke TOM TAILOR bei 53,6 Prozent

- Segment Retail mit Umsatzplus von 6,1 Prozent auf 69,9 Mio. EUR

- Segment BONITA reduziert Umsatzrückgang und verbessert berichtetes EBITDA


Hamburg, 12. Dezember 2019. Die anhaltenden gesamtwirtschaftlichen Unsicherheiten belasteten auch im dritten Quartal die Textilbranche. In diesem herausfordernden Marktumfeld verzeichnete die Marke TOM TAILOR dennoch eine positive Umsatzentwicklung und stieg von 163,6 Mio. EUR um 2,2 Prozent auf 167,2 Mio. EUR im dritten Quartal 2019. Wachstumstreiber war das Segment Retail mit einem Umsatzanstieg von 4,0 Mio. EUR bzw. 6,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Das Segment Wholesale verzeichnete einen leichten Umsatzrückgang um 0,4 Mio. EUR und erreichte 97,3 Mio. EUR. Der Rohertrag der Marke TOM TAILOR lag bei 89,6 Mio. EUR nach 90,2 Mio. EUR im dritten Quartal 2018. Dies entspricht einer Rohertragsmarge von 53,6 Prozent (Q3 2018: 55,1 Prozent). Nach erstmaliger Anwendung von IFRS 16 lag das berichtete EBITDA im dritten Quartal 2019 bei 24,9 Mio. EUR gegenüber 19,3 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum (ohne Berücksichtigung von IFRS 16: 14,2 Mio. EUR). Das berichtete EBIT erreichte 8,9 Mio. EUR (einschließlich IFRS 16) bzw. 7,9 Mio. EUR (ohne IFRS 16) nach 12,7 Mio. EUR im dritten Quartal 2018.


"Wir sind mit der Umsatzentwicklung der Marke TOM TAILOR im laufenden Geschäftsjahr zufrieden. Besonders das Segment Retail hat im Vergleich zum Vorjahr sowohl im dritten Quartal als auch nach neun Monaten an Dynamik zugelegt und ein erfreuliches Wachstum erzielt. Dennoch erwarten wir für das Geschäftsjahr 2019 einen leichten Umsatzrückgang im Konzern im Vergleich zum Vorjahr, vor allem bedingt durch die negative Umsatzentwicklung bei BONITA", sagt Christian Werner, Finanzvorstand der TOM TAILOR Group.


Der Umsatz im Segment BONITA lag im dritten Quartal 2019 bei 43,4 Mio. EUR nach 50,7 Mio. EUR im Vorjahresquartal. Gegenüber dem ersten und zweiten Quartal 2019 wurde der Umsatzrückgang damit signifikant reduziert. Die konsequente Umsetzung der neuen Sortimentsstrategie mit dem klaren Fokus auf die Zielkundin von BONITA sowie kürzere Orderrhythmen zeigen damit erste Erfolge. Der Rohertrag belief sich auf 28,2 Mio. EUR im Vergleich zu 31,9 Mio. EUR im dritten Quartal 2018. Dies entspricht einem Anstieg der Rohertragsmarge auf 65,0 Prozent nach 63,0 Prozent im Vorjahresquartal. Die Verbesserung der Rohertragsmarge resultierte aus einem höheren Aktualitätsgrad der Bestände sowie einer verbesserten Marge der neuen Herbst/Winter Kollektionen. Nach erstmaliger Anwendung von IFRS 16 betrug das berichtete EBITDA im dritten Quartal 2019 3,6 Mio. EUR (ohne Berücksichtigung von IFRS 16: -7,6 Mio. EUR) gegenüber -9,3 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Der Anstieg ist vor allem auf die verbesserte Marge und eine signifikante Reduzierung der Kosten zurückzuführen. Das berichtete EBIT erreichte -8,4 Mio. EUR (einschließlich IFRS 16) bzw. -9,3 Mio. EUR (ohne IFRS 16) nach -11,2 Mio. EUR im dritten Quartal 2018.


Insgesamt erzielte die TOM TAILOR Group im dritten Quartal 2019 einen Umsatz von 210,6 Mio. EUR und lag damit um 1,7 Prozent unter dem Vorjahreswert von 214,3 Mio. EUR. Der Rohertrag im Konzern sank vor allem durch die Rohertragsentwicklung im Segment BONITA und erreichte 117,8 Mio. EUR (Q3 2018: 122,2 Mio. EUR). Die Rohertragsmarge reduzierte sich folglich auf 55,9 Prozent nach 57,0 Prozent im Vorjahr. Nach erstmaliger Anwendung von IFRS 16 betrug das berichtete EBITDA 28,5 Mio. EUR (ohne Berücksichtigung von IFRS 16: 6,6 Mio. EUR) gegenüber 10,0 Mio. EUR im Vorjahresquartal. Das berichtete EBIT erreichte 0,5 Mio. EUR (einschließlich IFRS 16) bzw. -1,3 Mio. EUR (ohne IFRS 16) nach 1,5 Mio. EUR im dritten Quartal 2018.


"Die Stärkung der Marke TOM TAILOR zahlt sich in einem weiterhin anspruchsvollen Marktumfeld aus und bestätigt uns darin, auch in Zukunft in die Qualität unserer Produkte und die Begehrlichkeit unserer Linien zu investieren", sagt Gernot Lenz, Vorstandsvorsitzender der TOM TAILOR Group.

 

KENNZAHLEN TOM TAILOR GROUP Q3 2019

in € Mio. Q3 2019 mit
IFRS 16
Q3 2019 ohne IFRS 16 Q3 2018 Veränd. in % mit IFRS 16 Veränd. in % ohne IFRS 16
           
TOM TAILOR Marke          
Umsatzerlöse 167,2 167,2 163,6 2,2% 2,2%
Rohertrag 89,6 89,6 90,2 -0,7% -0,7%
Rohertragsmarge in % 53,6 53,6 55,1    
Berichtetes EBITDA 24,9 14,2 19,3 29,1% -26,4%
Berichtete EBITDA-Marge in % 14,9 8,5 11,8    
           
TOM TAILOR Wholesale          
Umsatzerlöse 97,3 97,3 97,7 -0,4% -0,4%
Rohertrag 50,9 50,9 51,9 -2,0% -2,0%
Rohertragsmarge in % 52,3 52,3 53,2    
Berichtetes EBITDA 16,6 15,6 19,2 -13,1% -18,8%
Berichtete EBITDA-Marge in % 17,1 16,0 19,6    
           
TOM TAILOR Retail          
Umsatzerlöse 69,9 69,9 65,9 6,1% 6,1%
Rohertrag 38,7 38,7 38,3 1,1% 1,1%
Rohertragsmarge in % 55,3 55,3 58,1    
Berichtetes EBITDA 8,3 -1,4 0,1 >100% >-100%
Berichtete EBITDA-Marge in % 11,8 -2,0 0,2    
           
BONITA          
Umsatzerlöse 43,4 43,4 50,7 -14,4% -14,4%
Rohertrag 28,2 28,2 31,9 -11,7% -11,7%
Rohertragsmarge in % 65,0 65,0 63,0    
Berichtetes EBITDA 3,6 -7,6 -9,3 >100% 18,2%
Berichtete EBITDA-Marge in % 8,4 -17,5 -18,3    
           
TOM TAILOR Group          
Umsatzerlöse 210,6 210,6 214,3 -1,7% -1,7%
Rohertrag 117,8 117,8 122,2 -3,6% -3,6%
Rohertragsmarge in % 55,9 55,9 57,0    
Berichtetes EBITDA 28,5 6,6 10,0 >100% -34,1%
Berichtete EBITDA-Marge in % 13,6 3,1 4,7    

Allgemeiner Hinweis: Als Folge des Ausweises gerundeter Werte können einzelne Summen von der Summe ihrer Einzelpositionen abweichen.
 




KENNZAHLEN TOM TAILOR GROUP 9M 2019

in € Mio. 9M 2019 mit
IFRS 16
9M 2019 ohne IFRS 16 9M 2018 Veränd. in % mit IFRS 16 Veränd. in % ohne IFRS 16
           
TOM TAILOR Marke          
Umsatzerlöse 450,3 450,3 441,4 2,0% 2,0%
Rohertrag 249,2 249,2 249,3 -0,1% -0,1%
Rohertragsmarge in % 55,3 55,3 56,5    
Berichtetes EBITDA 54,7 22,3 43,4 25,9% -48,6%
Berichtete EBITDA-Marge in % 12,1 5,0 9,8    
           
TOM TAILOR Wholesale          
Umsatzerlöse 248,1 248,1 248,7 -0,2% -0,2%
Rohertrag 131,3 131,3 133,2 -1,4% -1,4%
Rohertragsmarge in % 52,9 52,9 53,5    
Berichtetes EBITDA 28,7 25,4 42,0 -31,7% -39,4%
Berichtete EBITDA-Marge in % 11,5 10,2 16,9    
           
TOM TAILOR Retail          
Umsatzerlöse 202,1 202,1 192,7 4,9% 4,9%
Rohertrag 117,8 117,8 116,2 1,4% 1,4%
Rohertragsmarge in % 58,3 58,3 60,3    
Berichtetes EBITDA 26,0 -3,1 1,5 >100% >-100%
Berichtete EBITDA-Marge in % 12,9 -1,5 0,8    
           
BONITA          
Umsatzerlöse 134,0 134,0 172,1 -22,2% -22,2%
Rohertrag 86,9 86,9 115,7 -24,9% -24,9%
Rohertragsmarge in % 64,9 64,9 67,2    
Berichtetes EBITDA 12,2 -22,3 -6,6 >100% >-100%
Berichtete EBITDA-Marge in % 9,1 -16,7 -3,8    
           
TOM TAILOR Group          
Umsatzerlöse 584,3 584,3 613,5 -4,8% -4,8%
Rohertrag 336,1 336,1 365,1 -7,9% -7,9%
Rohertragsmarge in % 57,5 57,5 59,5    
Berichtetes EBITDA 66,9 0,0 36,8 81,8% -100,0%
Berichtete EBITDA-Marge in % 11,4 0,0 6,0    

Allgemeiner Hinweis: Als Folge des Ausweises gerundeter Werte können einzelne Summen von der Summe ihrer Einzelpositionen abweichen.
 

Über die TOM TAILOR Group
Die TOM TAILOR GROUP fokussiert sich als international tätiges, vertikal ausgerichtetes Modeunternehmen auf sogenannte Casual Wear und bietet diese im mittleren Preissegment an. Ein umfangreiches Angebot an modischen Accessoires erweitert das Produktportfolio. Das Unternehmen deckt damit die unterschiedlichen Kernsegmente des Modemarkts ab. Die Marke TOM TAILOR wird durch die Segmente Retail und Wholesale vertrieben, also sowohl durch eigene Monolabel-Geschäfte als auch durch Handelspartner. Hierzu zählen zum 30. September 2019 458 TOM TAILOR Filialen sowie 181 Franchise-Geschäfte, 2.573 Shop-in-Shops und 7.736 Multi-Label-Verkaufsstellen. Damit ist die Marke in über 32 Ländern präsent. Die Marke BONITA verfügt zum 30. September 2019 über 713 eigene Retail-Geschäfte sowie über 61 Shop-in-Shop Flächen. Die Kollektionen beider Marken können darüber hinaus über die jeweiligen eigenen Online-Shops bezogen werden.

Informationen auch unter www.tom-tailor-group.com

Investorenkontakt
Viona Brandt
Head of Investor Relations
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-449
E-Mail: viona.brandt@tom-tailor.com

Medienkontakt
Erika Kirsten
Senior Manager Unternehmenskommunikation
TOM TAILOR Group
Telefon: +49 (0) 40 58956-816
E-Mail: erika.kirsten@tom-tailor.com



12.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
s