Unternehmens-
nachrichten

19.02.2018  |  DGAP-News: Neue Führungsstruktur für BONITA: TOM TAILOR GROUP setzt RESET-Kurs weiter fort

DGAP-News: TOM TAILOR Holding SE / Schlagwort(e): Personalie

19.02.2018 / 16:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Hamminkeln, den 19.02.2018 - Die weitreichenden Kosten- und Prozessoptimierungen im Rahmen des RESET-Programms der TOM TAILOR GROUP haben im laufenden Geschäftsjahr bereits deutliche Erfolge gezeigt. Vor allem die Marke BONITA konnte durch die Schließung unrentabler Filialen in den ersten neun Monaten ihre Marge merklich steigern. Mit einer neuen Führungsstruktur werden nun die Weichen für die weitere profitable Entwicklung gesetzt. Der Retailspezialist Norbert Steinke und der erfahrene Produktmanager Raphael Heinold werden die weitere Konsolidierung der Filialen fortsetzen und das Profil der Marke weiter stärken.

Nach über zwei Jahren an der Spitze von BONITA sowie mehr als 40 Jahren im Berufsleben werden sich Klaus Friedrich, Geschäftsführer der BONITA GmbH, und Doris Strätker, Produktverantwortliche für BONITA, in den Ruhestand verabschieden. Beide wechselten im Jahr 2015 zur "Hamminkelner" Marke der TOM TAILOR GROUP, um mit ihrer Erfahrung die Weiterentwicklung der Marke voranzubringen. Mit dem Weggang von Friedrich und Strätker wird bei BONITA nun eine neue Führungsstruktur geschaffen, um den erfolgreichen Kurs weiter fortzuführen. "Wir möchten uns bei Klaus Friedrich und Doris Strätker für ihr unermüdliches und erfolgreiches Engagement bedanken, mit dem sie ein positives wirtschaftliches Fundament für die Zukunft von BONITA gesetzt haben", betont Heiko Schäfer, CEO der TOM TAILOR GROUP. "Mit unserer neuen Führungsriege wollen wir diesen Weg fortsetzen und an die Erfolge anknüpfen." So werden sie sich vor allem um die Intensivierung der CRM-Aktivitäten und ein effizienteres Filialnetz kümmern.

Norbert Steinke, ehemaliger Chief Retail Officer bei Gerry Weber und CEO bei Hallhuber, wird ab sofort die Verantwortungsbereiche von Klaus Friedrich interimsweise betreuen, um einen reibungslosen Übergang für den neuen Chief Sales Officer (CSO) zu gewährleisten. Diesen wird die Unternehmensgruppe zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Bis dahin leitet Steinke die Geschicke des Modeunternehmens, der bereits in den vergangenen Monaten dem Konzern für den deutschen Retailmarkt beratend zur Seite stand.

Darüber hinaus wird Raphael Heinold ab März 2018 als Chief Product Officer (CPO) zum Unternehmen aus Hamminkeln wechseln, um das Profil der Marke weiter zu schärfen. Heinold war zuvor für s.Oliver als Global Business Manager sfür den gesamten Womens-Casual-Bereich zuständig. Darüber hinaus kann der Produktexperte langjährige Erfahrung bei Unternehmen wie Adelheid, Reusch und Levis vorweisen.

Unterstützt wird die neue Führungsebene von Jens Krause, der direkt an den künftigen CSO berichtet. Gemeinsam mit Christian Plöger wird Krause die Steuerung der deutschen BONITA-Filialen verantworten, um die positive Entwicklung in diesem Bereich weiter fortzusetzen. Krause wechselt vom deutschen Modeunternehmen Esprit zu BONITA und zeichnete dort für das operative Retailgeschäft verantwortlich.


Über die TOM TAILOR GROUP

Die TOM TAILOR GROUP fokussiert sich als international tätiges, vertikal ausgerichtetes Modeunternehmen auf sogenannte Casual Wear und bietet diese im mittleren Preissegment an. Ein umfangreiches Angebot an modischen Accessoires erweitert das Produktportfolio. Das Unternehmen deckt mit seinen Marken TOM TAILOR und BONITA die unterschiedlichen Kernsegmente des Modemarkts ab.

Die Marke TOM TAILOR wird durch die Segmente Retail und Wholesale vertrieben, also sowohl durch eigene Monolabel-Geschäfte als auch durch Handelspartner. Hierzu zählen 454 TOM TAILOR Filialen sowie 191 Franchise-Geschäfte, 2.439 Shop-in-Shops und rund 7.447 Multi-Label-Verkaufsstellen. Damit ist die Marke in über 35 Ländern präsent.

BONITA verfügt über 830 eigene Retail-Geschäfte sowie inzwischen auch über 51 Shop-in-Shop Flächen.

Darüber hinaus können die Kollektionen beider Marken über die jeweiligen eigenen Online-Shops bezogen werden.

Informationen auch unter www.tom-tailor-group.com


Medienkontakt
Lena Christin Wulfmeyer
Head of Corporate Communications
TOM TAILOR GROUP

Telefon: +49 (0) 40 58956-420
E-Mail: lena.wulfmeyer@tom-tailor.com


Investorenkontakt
Viona Brandt
Head of Investor Relations
TOM TAILOR GROUP

Telefon: +49 (0) 40 58956-449
E-Mail: viona.brandt@tom-tailor.com

 



19.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
--- Aktienkurs ---
--- Kontakt --- VIONA BRANDT Head of Investor Relations t: +49 40 58956-449
m: +49 172 40 86 833
e: viona.brandt@tom-tailor.com

corporate facts

Mit Leidenschaft, Kreativität und Entschlossenheit ist aus der TOM TAILOR GROUP ein internationaler, börsennotierter Fashion- und Lifestylekonzern geworden – heute gehören wir zu den TOP 10 der deutschen Modeanbieter.

seit  1962 vision Eines der führenden europäischen Mode- und Lifestyleunternehmen zu werden! overview
3 marken mit jeweils 12 Kollektionen pro Jahr marken  Die hochwertige Markenwelt steht für authentische, natürliche und lässige Mode. overview
€ 921,8 Mio. Umsatz 83,1  Mio. Ebitda kennzahlen  Mit Trendmanagement neue Höchstmarken bei Umsatz und Ergebnis. overview
~ 6.100 mitarbeiter diversität  Mitarbeiter 56 verschiedener Nationen sind bei der TOM TAILOR GROUP beschäftigt.  Overview
1.267 Retail Stores & E-Shops in 22 Ländern  präsenz Unsere Stores sind vorrangig in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Benelux overview